BRISANT WORKSHOPS

ZEITOPTIMIERTE VERMITTLUNG VON SOFT TOOLS DIE LEISTUNGSTRÄGERN ERFOLG AUF DAUER GARANTIEREN

GESUNDHEIT@GenZ

Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz & Mag.phil.Franz Mühlbauer
 
„Z“ fügt fehlendes hinzu, 
regeneration ist gleichwicht

... und warum die generation Z da näher dran ist als der rest der (arbeits)welt ...

Bedrohung und Chance

Unternehmen stehen aktuell vor einer Vielzahl von Herausforderungen: Auf der einen steht eine Belegschaft, in der sukzessive die Generation Z (nach 1990 geboren) zu recht eine wichtige Rolle spielt. Auf der anderen Seite wird Digitalisierung als Drohkulisse aufgebaut und Unternehmen sind vor lauter Forderungen nach permanenter Disruption sowie umfassender Agilität immer weniger in der Lage, ruhig und konzentriert ihre Kräfte zu bündeln und erfolgreich nach Innen sowie nach Außen zu agieren. Wir sind auf Leistung gepolt, das Nachtanken haben wir kollektiv nicht gelernt. Das kostet uns volkswirtschaftlich ein Vermögen. Dabei ist unsere Leistungsfähigkeit exakt gleich groß wie unsere Regenerationsfähigkeit. 

Wir kombinieren hier Verstehen und Gestalten in doppelter Weise. Denn dieses Seminar wird extrem und ein Stilbruch zum Alten in Konzept, Inhalt und Durchführung ... (lesen sie mehr darüber)

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. Christian Scholz
Mag.phil. Franz Mühlbauer

Bildschirmfoto 2017 03 31 um 18.40.34


 

BURNOUT & RÜCKENSCHMERZ

gesundheit entsteht im kopf

... warum ihre Prävention leichter ist als ihre Therapie ...

Deutlich über 50 % aller Krankenstandstage ihres Unternehmens, aber auch unserer Volkswirtschaft fallen auf diese zwei Krankheitsbilder. Dabei wirkt die Vorbeugung gerade dabei großartig und ist um Klassen billiger. Ein Intensivtag zum Thema Gehirn. Bewusstsein und Nervensystem, mit der Fragestellung „WAS FEHLT“. Der zweite Intensivtag ist dem Bewegungsapparat gewidmet, nur wirkliche muskuläre Balance hält ihren Rücken schmerzfrei, der Rest ist Strohfeuer ...  (lesen sie mehr darüber)

Leitung:
Mag.phil. Franz Mühlbauer
BSc. Luca Mühlbauer, vereint Psychologie mit Sportwissenschaften

Bildschirmfoto 2017 01 10 um 22.41.35


 

RESILLIENZ IS POWER

menschen hinter der leistung

... warum Kraft und Vertrauen organisch nicht trennbar sind ...

Trotz allen Wohlstands fühlen sich die meisten Menschen ständig unter Druck - die Krake der Leistungsspirale lauert nicht nur im Arbeitsalltag, sondern auch im privaten Lebensbereich. Während die einen lange im Tal bleiben, kommen andere gestärkt aus ihren Belastungsphasen zurück. Warum ist das so? Was gibt Halt in krisenhaften Situationen? Die Belastungskompetenz gilt es zu entfachen und zu optimieren, sie kann nicht weiter Chef Sache bleiben. Wachsen sie mit ihren Belastungen und an ihnen ... (lesen sie mehr darüber)

Leitung:
Randolf Schäfer, Bewusstseinsökonom, Autor & Archetypenspezialist
Mag.phil. Franz Mühlbauer 

Bildschirmfoto 2017 01 10 um 22.42.08


 

M & M - MEDITATION im MANAGEMENT

no go oder rettung?

... und warum sich diese Frage gar nicht stellt ...

Bereits jetzt behandeln mehr als ein Drittel aller hochkarätigen Management-Trainings in den USA die Bereiche Mindfulness und Awareness! Die Tendenz ist steigend, denn es ist eines der ganz wenigen Mittel um sich seine persönliche Firewall zu installieren und das frei von unerwünschten Nebenwirkungen. Was in Betrieben schon lange geschehen ist, haben Leistungsträger und Entscheider noch vor sich. Das Welt-Wirtschafts-Forum in Davos beginnt neuerlich mit Meditationen, nur ein Signal von vielen. Optimierung von Konzentration und mentale Stärke ist salonfähig geworden und sorgt für erstaunliche berufliche Erfolge und private Highlights ...  (lesen sie mehr darüber)

Leitung:
Mag. phil Franz Mühlbauer 

Bildschirmfoto 2017 01 10 um 22.43.38

 


 

WAS HÄLT MANAGER OBEN?

der respekt vor dem fall

... ein Weltmeister gibt Einblick ...

Nachhaltigkeit, Zielgenauigkeit und Motivation verbindet Leistungsträger und Spitzensportler. Persönlichkeitsprofile dieser beiden exponierten Berufsgruppen sind sich sehr ähnlich, wie sollte es auch anders sein. Keine prinzipiellen Unterschiede, sondern Graduelle,  sie geben tagtäglich das Beste, nur auf anderen Bühnen. Welche körperlich – mentalen Tricks, Übungen, Strategien und Überzeugungen fehlen in der Arbeitswelt. Wie werden tägliche Spitzenleistungen vor- und nachbereitet?  Die Slackline wird für diesen Workshop ein ideales Demonstrations- und Übungsfeld – völlig gefahrlos, da 10 cm über dem Boden, dafür aber höchst signifikant ...  (lesen sie mehr)

Leitung:
Mich Kemeter  (Weltmeister auf der Slackline) 
Mag.phil. Franz Mühlbauer 

Bildschirmfoto 2017 01 10 um 22.42.31